Liebe Börsianer,

da werden Sie mir zustimmen. Unser Welt ist mittlerweile sehr weitgehend „durchdigitalisiert“. Auch gerade unsere Welt als Verbraucher ist vom Internet bestimmt. So überstehen wir den Total-Lockdown relativ unproblematisch, weil wir viele Dinge einfach per Mouseclick im Internet bestellen können. Sogar langfristige Gebrauchsgüter wie Autos können Sie heute im Internet kaufen, wie das Beispiel Tesla zeigt.

Dabei erreicht die Digitalisierung auch gerade im Detail immer neue Differenzierung. So kaufen heute jüngere Börsianer ihre Aktien nicht mehr am Desktop- oder Laptoprechner, sondern mal eben in der Straßenbahn auf dem Smartphone, wenn sie auf dem Weg zur Arbeit sind. Börsianer bezeichnen solche Plattformen auch als FinTech- Anbieter.

Eine Branche hat sich allerdings der Digitalisierung bisher erfolgreich verschlossen. Die Schreibe ist von der Versicherungsbranche. Hier vertreibt immer noch ein Heer von Vermittlern und Maklern die Policen. Im Innendienst erfolgt die Bearbeitung von Schadensfällen auch noch sehr oft mit hohem Personalaufwand. Aber Technologien wie Big Data und Künstliche Intelligenz sind auf Dauer unaufhaltbar.

So machen sich in diesen Tagen in den USA und auch teilweise in Europa einige wendige Startup-Unternehmen auf den Weg, den Versicherungsmarkt völlig aufzubrechen. Diese hochdigitalisierten Versicherer bezeichnen Börsianer auch als InsurTech. Diese Unternehmen wickeln mittlerweile Bagatellschäden mit künstlich intelligenter Software teils binnen weniger Sekunden ab. Den Versicherungsnehmer freut es, denn er erhält sein Geld oftmals noch am Tag der Schadensmeldung. Und der Versicherer freut sich auch, denn ihn kostet die Schadensbearbeitung pro Fall nur noch wenige Cent.

Branchenexperten sind sich einig. InsurTech kann die bislang verkrustete Branche aufbrechen und damit völlig neue Player nach oben spielen. Ich sehe für uns als Börsianer enorme Renditechancen. Hier können wir vom letzten weißen Fleck auf der Landkarte der Globalisierung profitieren. Denn noch sind die wenigen InsurTech-Aktien weitgehend unentdeckt und nur eingeweihten Profis bekannt.

Das ist vielleicht Ihre letzte Chance, in dem eigentlich recht reifen Segment E-Commerce und Digitalisierung nochmals richtig abzusahnen. Heute Nachmittag stelle ich Ihnen in den Premium-Chancen das InsurTech-Unternehmen vor, das nächstens den US-Markt für Kfz-Policen auf den Kopf stellen wird. Außerdem erfahren Sie, was das junge Startup-Unternehmen mit Tesla zu tun hat.

Cookie-Einstellungen