Investieren Sie jetzt in diesen 10-Billionen-Dollar-Tech-Trend

Investieren Sie jetzt in diesen 10-Billionen-Dollar-Tech-Trend

Liebe Börsianerinnen, liebe Börsianer,

Technologie-Aktien hatten in den letzten Monaten einen schweren Stand. Der Preis bestimmt das Geschehen – deshalb kehren viele Anleger ihnen den Rücken zu.
Aber jeder sollte ein Technologie-Investor sein.

Die Technologie hat einen enormen Einfluss auf das Wirtschaftswachstum. Sie gibt Unternehmen und Menschen die Möglichkeit, mit weniger mehr zu schaffen. Dies steigert die Produktivität und erhöht den Lebensstandard der Menschen.

Die Bedeutung der Technologie scheint offensichtlich zu sein. Aber ich glaube, Investoren und Experten verschlafen die Technologie und was sie für die Wirtschaft freisetzen wird.

Ein neuer Techniktrend nimmt Gestalt an

Bis zur industriellen Revolution Mitte des 17. bis Mitte des 18. Jahrhunderts waren die Wirtschaftswissenschaftler blind für die Auswirkungen von Technologie. Sie gingen davon aus, dass das Wachstum vor allem auf die Zunahme der Bevölkerung zurückzuführen sei.

In den späten 1990er-Jahren waren viele Branchenexperten davon überzeugt, dass das Internet scheitern würde. Offensichtlich war dies eine Fehleinschätzung.
Das Internet hat die digitale Wirtschaft geschaffen, die heute einen wirtschaftlichen Wert von über 14 Billionen USD hat.

Zurzeit zeichnet sich ein weiterer Techniktrend ab.

Experten nennen ihn „digitale Transformation“.
Und Unternehmen auf der ganzen Welt drängen darauf, daran teilzunehmen.

Die Säulen der digitalen Transformation

Das Marktforschungsunternehmen International Data Corporation (IDC) prognostiziert, dass dieser Trend in den nächsten fünf Jahren Ausgaben in Höhe von 10 Billionen USD nach sich ziehen wird.

Die digitale Transformation hat mehrere Säulen. Dazu gehören:

  • Modernisierung der bestehenden Technologie.
  • Optimierung der bestehenden Abläufe.
  • Entwicklung innovativer Produkte und Dienstleistungen.

Ich gehe davon aus, dass viele Aktien im Zuge der Transformation der Unternehmen stark ansteigen werden. Diejenigen, die sich die Technologie zunutze machen, werden ihr Geschäft sicherlich ankurbeln.

Aber am meisten freue ich mich auf die Unternehmen, die andere bei der digitalen Transformation unterstützen. Sie werden das größte Stück vom 10-Billionen-Dollar-Kuchen der digitalen Transformation abbekommen.

Sie müssen ein Tech-Investor sein

Ich weiß, dass dieser Trend RIESIG sein wird und sich über mehrere Jahrzehnte erstrecken wird. Er ist nicht so sexy wie Roboter oder selbstfahrende Autos, aber er hat für Unternehmen eine hohe Priorität.

Schauen Sie sich nur an, wie oft öffentliche Unternehmen auf Konferenzen darüber sprechen.

In den letzten zwei Jahren wurde der Begriff „digitale Transformation“ 13.000-mal erwähnt.Im Vergleich dazu wurden „autonome“ und „selbstfahrende Autos“ nur 7.400-mal erwähnt.

Wie ich bereits sagte, muss man ein Tech-Investor sein, um vom digitalen Wandel zu profitieren. Und zum Glück hat die jüngste Schwäche der Tech-Aktien eine riesige Kaufgelegenheit geschaffen.

Lesen Sie zukünftig „Steve Fernandez Tech-Megatrends“, um mehr zu erfahren.

Würden Sie Fleisch aus dem 3D-Drucker essen?

Würden Sie Fleisch aus dem 3D-Drucker essen?

Liebe Börsianerinnen, liebe Börsianer,

3D-gedruckte Steaks könnten bald auf Ihrem Esstisch stehen.

Das israelische Start-up-Unternehmen Aleph Farms hat eine 3D-Biodruck-Technologie entwickelt, mit der Fleisch aus tierischen Zellkulturen hergestellt werden kann.

Das ist eine große Sache.

In-vitro-Fleisch (engl.: cultured meat) ist nicht nur ein weiteres „alternatives Fleisch“ wie pflanzliche Burger oder Würstchen. Es handelt sich um echtes Tierfleisch.

Da kein Tier geschlachtet werden muss und es im Labor gezüchtet wird, kann es mit 84 % weniger Wasser und 99 % weniger Land hergestellt werden.

Aber In-vitro-Fleisch ist kein neues Konzept. Tatsächlich gibt es inzwischen über 70 Unternehmen, die damit experimentieren – und laut Bloomberg haben sie seit 2020 insgesamt 733 Mio. USD eingenommen.

Warum bin ich also so begeistert von Aleph Farms?

Das ist das Fleisch der Zukunft

Mit den derzeitigen Methoden für In-vitro-Fleisch und alternativer Fleischproduktion ist es nicht möglich, Produkte herzustellen, die die Muskelstruktur von Tieren nachbilden.

Da die Muskelstruktur komplex ist, nutzt Aleph Farms den 3D-Druck, um ein Produkt herzustellen, das den Geschmack, das Aussehen und die Haptik von herkömmlichem Fleisch hat.

Der 3D-Drucker baut Schicht für Schicht auf und ermöglicht so die Nachbildung der tierischen Muskelstruktur.

Außerdem wird der Produktionsprozess dadurch vielseitiger. Die Herstellung verschiedener Teilstücke ist so einfach wie der Wechsel der digitalen Datei, die der 3D-Drucker verwendet.

(Quelle: Redefine Meat.)

Die Produktion wird sich in den kommenden Jahren beschleunigen, da der Preis des benötigten Materials exponentiell sinkt.

Nach Angaben des Good Food Institute wird der Preis pro Liter Zellkulturmedium voraussichtlich um 99 % von 50 USD im Jahr 2019 auf 0,30 USD im Jahr 2025 sinken.

Dadurch wird die Produktion von 3D-gedrucktem Fleisch wirtschaftlich rentabler.

Es gibt viel Potenzial für 3D-gedruckte Fleischvorräte

Ich rufe dazu auf, dass 3D-gedrucktes Fleisch zu „Fleisch 2.0“ wird und die riesige, 1,3-Billionen-USD-schwere globale Fleischindustrie bis zum Ende des Jahrzehnts aufmischt.

Eine kürzlich von Foods durchgeführte Umfrage ergab, dass 40 % der Verbraucher in den USA und in Großbritannien mit hoher Wahrscheinlichkeit in Zukunft dieses Fleisch essen werden.

Ich glaube, dass diese Zahl zu niedrig angesetzt ist und sich infolge einer schnellen Verbreitung durch Anpassung leicht verdoppeln könnte.

In Anbetracht der 8-Milliarden-Dollar-Bewertung des Pflanzenfleischherstellers Beyond Meat Inc. (Nasdaq: BYND) gibt es für Aktien von 3D-gedrucktem Fleisch noch viel Luft nach oben.

Sie sollten also ein Auge auf Aktien von 3D-gedrucktem Fleisch haben, wenn diese in den nächsten Jahren an die Börse gehen.

Fügen Sie DIESE Branche Ihrem Portfolio für maximales Wachstum hinzu

Fügen Sie DIESE Branche Ihrem Portfolio für maximales Wachstum hinzu

Liebe Börsianerinnen, liebe Börsianer,

Sportwettaktien stehen vor einem weiteren großen Jahr.
Wenn Sie ein Wachstumsinvestor sind, müssen Sie sie in Ihr Portfolio aufnehmen.

Das Sportwettengeschäft in den USA explodiert. Zehn neue Bundesstaaten haben im Jahr 2021 legale Sportwetten eingeführt, sodass die Gesamtzahl landesweit bei 30 liegt. Dies führte zu einem sprunghaften Anstieg der Gesamtsumme der in den USA getätigten Wetten.

Obwohl die Zahlen für 2021 noch nicht vorliegen, gehen Analysten davon aus, dass sich die Gesamtsumme für das Jahr auf 50 Milliarden USD belaufen wird – mehr als das Doppelte der Zahlen von 2020. Das ist das extreme Wachstum, das ich so gern sehe. Aber es gibt noch bessere Nachrichten: Der Markt wird dank unterschiedlicher Impulsgeber noch weiter steigen.

Ein enormer Schub für das Wachstum der Sportwetten

Das erste Ereignis steht unmittelbar bevor. Der Start der mobilen Sportwetten in New York wird für Ende Januar erwartet, gerade rechtzeitig zum Super Bowl.
Neun Sportwettenanbieter haben inzwischen eine Lizenz für den Betrieb in diesem Bundesstaat. Dazu gehören Caesars Entertainment Inc. (Nasdaq: CZR) und DraftKings Inc. (Nasdaq: DKNG).

Obwohl New York im Jahr 2019 persönliche Wetten vor Ort legalisiert hat, werden mobile Sportwetten einen starken Einfluss haben. Wie Sie in der nachstehenden Grafik sehen können, übertrifft der Umsatz (der gewettete Betrag) bei mobilen Sportwetten den von persönlichen Wetten vor Ort.

Basierend auf dem Beispiel von New Jersey erwarte ich, dass New York nach der Einführung von mobilen Wetten unter den Top-Staaten für Sportwetten sein wird.
Dies wird die Einnahmen der in New York tätigen Unternehmen in die Höhe treiben. (Dieser Aufschwung würde im ersten Quartal 2022 einsetzen.)
Die Unternehmen werden im Mai mit der Veröffentlichung der Quartalsergebnisse beginnen. Ich erwarte, dass viele die Erwartungen der Wall Street übertreffen werden.
Dies sollte die Sportwettenaktien nach oben treiben.

Ein anderer Faktor für Sportwetten: Politik

Ein weiterer Auslöser für einen Anstieg der Sportwetten ist die diesjährige Wahl in Kalifornien. Dies ist weiterer großen Markt und hier steht die Legalisierung von Sportwetten bereits auf dem Stimmzettel.
Im Moment ist die Initiative auf Wetten vor Ort ausgerichtet. Aber es gibt auch einen Vorschlag für mobile Wetten. Ich gehe davon aus, dass dieser Vorschlag auf den Stimmzettel gesetzt und wahrscheinlich angenommen wird.

In einer von David Binder Research im September 2021 durchgeführten Umfrage sprachen sich 62 % der Kalifornier für die Legalisierung mobiler Sportwetten aus.
Kalifornien ist das bevölkerungs- und wirtschaftsreichste Bundesland der USA, sodass die Legalisierung ein großer Gewinn für die Sportwettenbranche wäre.

Ein langfristiger Handel mit großem Aufwärtspotenzial

Meiner Meinung nach sind Sportwettenaktien ein langfristiger Handel mit großem Aufwärtspotenzial. Schließlich ist der Sportwettenmarkt riesig.

Und die meisten Sportwetten werden illegal durchgeführt. Nach Angaben des UN -Büros für Drogen- und Verbrechensbekämpfung belaufen sich die illegalen Sportwetten weltweit auf bis zu 1,7 Billionen USD pro Jahr.
Das bedeutet, dass legale Sportwetten derzeit nur einen Bruchteil des gesamten Marktes ausmachen.

Die Regierungen wollen dies ändern. Sie wollen Steuereinnahmen aus dieser Branche.
Je mehr Staaten legale Sportwetten anbieten, desto mehr erwarte ich, dass Sportwettenunternehmen hohe Cashflows generieren werden.

Um sich jetzt in der Branche zu engagieren, können Sie den Roundhill Sports Betting & iGaming ETF (NYSE: BETZ) kaufen. Dieser börsengehandelte Fonds enthält einen Korb von 46 globalen Aktien, die auf dem Sportwettenmarkt tätig sind.

Wie ich bereits sagte: Wenn Sie ein Wachstumsinvestor sind, müssen Sie Sportwettenaktien in Ihrem Portfolio haben.

Aber die Branche ist nur eine von vielen, von denen wir erwarten, dass sie in den nächsten Jahren explodieren werden.