Der Fiskus hat Ihr Geld – So holen Sie es zurück

Der Fiskus hat Ihr Geld – So holen Sie es zurück

Lieber Börsianer, 

das kennen Sie! Spätestens zur Jahresmitte ist unser Sparerfreibetrag von 801 bzw. 1.602 Euro aufgebracht. Dann schlägt der Fiskus bei jedem Gewinnverkauf unangenehm zu: 

  • Aus einem Kursgewinn von 1.000 Euro werden dann nur noch 736,25 Euro. 
  • Aus einem Kursgewinn von 5.000 Euro werden 3.681,25 Euro. Usw 

Sie haben recherchiert, Sie haben investiert, Sie tragen das Risiko und der Fiskus verdient jedes Mal erklecklich mit.  

Schauen wir uns doch einmal ein, wie sich die Abgeltungsteuer auf ein Gesamtdepot auswirkt. Ein fiktives Beispiel: Max Mutig investiert seit 10 Jahren recht erfolgreich an der Börse. Aus ursprünglich 100.000 Euro hat er in diesem Zeitraum 160.000 Euro gemacht. Stand heute beträgt die Depotperformance also exakt 60 %. 

Nun will sich Herr Mutig belohnen und verkauft ungefähr die Hälfte seines Depots. Dabei realisiert er Kursgewinne von 30.000 Euro. Und jetzt kommt der Fiskus und schöpft gleich an der Quelle ab. Die harten Zahlen: 

  • Nur 22.087,5 Euro fließen auf Mutigs Konto. 
  • 7.912,5 Euro sieht der Anleger nicht mehr. Die gehen direkt zum Fiskus. 
  • Die Performance im Depot: Statt 60 nur noch 52 % !!! 

Max Mutig ist erschrocken, als er sein neues Depot sieht. Dabei darf er sich sogar glücklich schätzen. Hätte er nämlich komplett verkauft, wäre die Depotperformance von 60 auf nur noch 44 % gefallen.  

Eine solchen Vermögensschwund dürfen wir mit Fug und Recht als Crash im Depot bezeichnen. Tatsächlich – das zeigen alle Studien – sind nicht etwa schwache Marktphasen oder Korrekturen der große Renditekiller in den Depots, sondern der Fiskus (und gelegentlich falsche Aktienauswahl).  

Sie wehren sich jetzt und holen tausende von Euro für sich zurück 

Sie werden jetzt sagen: Das ist einfach so, gegen den Fiskus ist kein Kraut gewachsen. Das müssen wir schlucken.  

Nein, liebe Mit-Börsianer, ich schlucke das nicht, sondern ich wehre mich und hole jedes Jahr für mich mehrere tausend Euro vom Fiskus wieder zurück. Wer hohe Steuern zahlt, ist in Deutschland einfach nicht ausreichend informiert. Erfolgreiche Investoren befassen sich deshalb nicht nur mit Aktien oder den Märkten, sondern auch mit dem Steuersystem.  

Ich werde das für Sie in der nächsten Hauptausgabe des RENDITE TELEGRAMM tun. Ich zeige Ihnen, wie Sie mit einem einfachen Kniff sofort – je nach Depotvolumen – tausende von Euro vom Finanzamt zurückholen. Ich verspreche Ihnen, für diesen Kniff müssen Sie kein Steuerberater sein oder unverständliche Formulare des Finanzamtes Formulare ausfüllen. Sie müssen nur die Grundrechenarten beherrschen. Von diesem kleinen Trick können Sie also alle profitieren.  

Holen Sie sich jetzt das RENDITE TELEGRAMM und erfahren Sie, wie Sie ab jetzt jedes Jahr völlig legal beim Fiskus Abgeltungsteuer zurückholen.  

Lassen Sie das Geld nicht beim Fiskus liegen. Es ist (teilweise) Ihr Geld, Ihr Guthaben. Sie müssen es  nur abrufen. Wie das funktioniert, erfahren Sie exklusiv im RENDITE TELEGRAMM.