Wird Facebook jetzt Wirecard ausradieren?

Wird Facebook jetzt Wirecard ausradieren?

Lieber Börsianer,

Lieber Leser,

möglicherweise steht die gesamte E-Commerce-Branche vor einem riesigen Umbruch. Denn Facebook arbeitet ganz offensichtlich an einem Bezahlsystem auf Basis einer eigenen und neuen Kryptowährung. Das große Ziel ist klar: Hier sollen Zahlungen weltweit und auch außerhalb des Facebook-Imperiums abgewickelt werden. Dabei sollen auch Währungsräume überschritten werden und eine Art „Welt-Dollar“, also eine globale gemeinsame Währung entstehen.

Auf diese Weise würden Käufer bzw. Verkäufer Währungsverluste, wie sie typisch sind für grenzüberschreitende Kauftransaktionen, vermeiden. Bislang bietet kein anderes Zahlungssystem von Relevanz diese Vorzüge. Am ehesten wäre diese neue Kryptowährung mit dem US-Dollar vergleichbar, in dem z.B. nahezu alle Rohstoff-Transaktionen abgewickelt werden.

Die Hürden für das Projekt namens Libra sind allerdings beträchtlich. Schließlich ist den bestehenden Kryptowährungen der große Erfolg als Zahlungsmittel bisher nicht beschieden. Außerdem erwiesen sich Bitcoin und Co. als schwankungsanfällig und wenig wertbeständig. Solche Währungen braucht kein Verbraucher.

Ein Drittel der Weltbevölkerung nutzt Facebook

Auf der anderen Seite wuchert das US-Unternehmen mit schweren Pfunden. Allein die potenzielle Kundenbasis ist gigantisch, denn rund ein Drittel der Weltbevölkerung nutzt derzeit mindestens einmal im Monat die bekannte Facebook-Plattform. Und die Mehrheit dieser Nutzer wird auch regelmäßig im Internet einkaufen.

Außerdem: Facebook hat die Finanzkraft, eine solche Innovation am Markt auch tatsächlich durchzudrücken. Insgesamt wird das Unternehmen sich das Projekt Libra 1 Milliarde US-Dollar kosten lassen. Und noch mehr: Man hat sich mächtige Verbündete ins Boot geholt wie etwa die Kreditkarten-Unternehmen Visa und Mastercard sowie den Zahlungsabwickler First Data. Das ist eine Allianz milliardenschwerer und innovativer Marktteilnehmer. Da will niemand gerne Konkurrent sein!

In der nächsten Ausgabe des Rendite Telegramm erfahren Sie alles, was Sie von diesem neuen weltumstandenen Bezahlsystem wissen müssen. Hat der Bitcoin jetzt überhaupt noch eine Chance am Markt? Oder wie reagieren die Platzhirsche (PayPal, AliPay) auf diese massive Attacke? Ganz wichtig auch für Wirecard-Aktionäre: Der deutsche Zahlungsdienstleister muss sich sehr warm anziehen. Das bisherige Geschäftsmodell des bayerischen Unternehmens steht plötzlich auf der Kippe.

Hier holen Sie sich jetzt den neuen Informationsdienst für den ambitionierten Anleger! Mit dem Rendite Telegramm sind Sie immer am Puls der Tech-Branche.